Benefizkonzert von The Weps

Stimmen Sie sich in der Adventszeit mit "You raise me up"
auf Weihnachten ein!

Besuchen Sie die Benefizkonzerte zu Gunsten von Mutperlen!

 

 

 

 

 

Dienstag, 09. Dezember, 20 Uhr evang. Kirche Bruggen ca. 1 Std

Dienstag, 16. Dezember, 20 Uhr Kirche St. Mangen ca. 1 Std

mehr Infos auf www.theweps.ch

Neue Perle

Vom Spital Bern kam der Wunsch für zwei neue Perlentypen. 
Für die Stammzellsammlung haben wir eine weisse Grundperle gewählt. Diese wir rundherum 6 mal eingekerbt. Auf die entstandenen Wülste kommen Dots in Rosa oder Lila . Darauf setzt man nochmals Dots in Rubino Pro und dann noch winzige weisse Punkte darauf.
Für die Intensivstation haben wir sehr farbige Perlen entwickelt als Kontrast zur Sterilität der IPS. Die weisse oder schwarze Grundperle in Linsenform bekommt Streifen in Regenbogenfarben, die in der Mitte der Perle mittels schwarzem Stringer (bei schwarzem Grund mit einem weissen Strenger) gewirbelt werden. Diese Perlen dürfen auch mal grösser sein, als Zeichen dafür, dass ein Aufenthalt auf der Intensivstation eine einschneidende und belastende Erfahrung ist.

Auer Adventsmaart

Am 6. Dezember 2014 sind wir mit den Mutperlen am Auer Adventsmaart. Wenn ihr sehen wollt, wie die Mutperlen entstehen oder ihr noch ein Weihnachtsgeschenk braucht, das gleichzeitig einen guten Zweck unterstützt, dann kommt  doch vorbei. Ihr findet unseren Stand direkt beim Eingang im Pfarreiheim.

Balgacher Weihnachtsmarkt

Der Balgacher Weihnachtsmarkt öffnet am Sonntag, 30. November 2014 zum 16. mal seine Tore. 
Über 100 Aussteller, Beizlis und Attraktionen erwarten Sie am 1. Adventsonntag im historischen Dorfkern von Balgach.
Und diesmal sind wir mit Mutperlen Schweiz auch dabei. Ihr findet uns neben dem Stand der Feuerwehr im Gmeindshus. Öffnungszeit: 11.00 – 20.00 h

Tagblatt 02. November 2014

Tagblatt 06. Oktober 2014

Mutperlen-Woche in Mümliswil

Vom 31.August bis am 7. September findet zum ersten Mal ein Lager zur Produktion von Mutperlen statt. Wir werden im Kinderheim Mümliswil wohnen und wirken. Das Lagerhaus wird uns von der  Guido Fluri Stiftung kostenlos zur Verfügung gestellt. Ein herzliches Dankeschön für diese grosszügige Unterstützung!
Bisher haben sich schon 25 Personen angemeldet. 20 Brenner stehen bereit und ein interessantes Programm ist in Planung. Einige bekannte Perlenkünstler werden während der Woche Vorführungen machen und Ausflüge für die Lagerteilnehmer in die nähere Umgebung werden auch stattfinden. 
 
Wenn es Sie interessiert, wie die Mutperlen hergestellt werden, kommen Sie an einem dieser Tage vorbei. Besucher sind herzlich willkommen!
Wenn es unsere Zeit zulässt, können Sie unter Anleitung auch selber versuchen, eine Perle am Brenner herzustellen.

Mutperlen Tag Triesen

Ich freu mich auf einen tollen Tag mit Unterstützung von Euch (es stehen vier Arbeitsplätze zur Verfügung) und gaaaanz vielen tollen Perlen.
Karin Gross-Neff
Poska 18a
9495 Triesen
Liechenstein

Limmattaler Zeitung 23. Juni 2014

Wiler Zeitung 26. Mai 2014

Hauptversammlung in Luzern

Am 26. April findet die Hauptversammlung unseres Vereins statt.

Tag der offenen Tür am 22.und 23. März

Unser Mutperlen-Atelier am Hollandiaweg 3, in Au nimmt langsam Gestalt an. Am 22./23. März eröffnen wir das Atelier offiziell an zwei Tagen der offenen Tür (Sa, 12:00- 19:00 h / So, 11:00-17:00 h).Wir möchten der Öffentlichkeit unser Projekt vorstellen und gleich vorführen, wie die Perlen hergestellt werden.

 

Wir suchen noch Mitglieder, die uns unterstützen und freuen uns auf viele Besucher.

Wir haben unser neues Atelier mit einem Glasperlenkurs mit Mitgliedern der Elterngruppe Ostschweiz der Kinderkrebshilfe eröffnet. Betroffene Kinder und deren Eltern hatten die Möglichkeit, selber mal auszuprobieren, wie Mutperlen hergestellt werden.
Am 22. und 23. März hatten wir dann das Atelier auch für die Öffentlichkeit geöffnet.

 

Bilder vom 21. März

Koffermarkt

Der erste  Rheintaler Koffermarkt findet am Samstag 15.Februar in Widnau an der Industriestrasse 67 statt. Ihr werdet mich dort finden mit Mutperlen-Anhängern und mit meinem eigenen Schmuck. Ich würde mich über Besuch sehr freuen.