Feedbacks

 

Unsere Kinder,deren Geschwister und natürlich auch die Eltern freuen sich täglich riesig über die wunderschönen Perlen.

 Mit ganz lieben Grüssen aus dem PSI

Mitarbeiterin Universitätsspital Zürich

Vielen Dank für die wundervolle Arbeit welche Ihr macht. Das Strahlen der Kinderaugen ist unbezahlbar...

Big Thank You:
My 4th year old daughter has cancer and she is very motivated to go to do chemo just because of the perlen. It is a beautiful way to motivate children.
Thank you very much.

Die Mütter von betroffenen Kindern aus Basel beim Adventstreffen im Trois Rois in Basel. Sie zeigen stolz die Mutperlenketten ihrer Kinder.

Team der Station 910, Klinik für Kinder und Jugendliche, Kantonsspital Aarau

  •  Das Abgeben der Perlen ist der schönste Teil meiner Arbeit ...


  • Die Kinder schauen sich die Perlen sehr genau an und wählen sie mit Bedacht aus als wäre es ein Schatz ...

  • Oft wählen die Kinder ihr Lieblingstier – die Perlen fürs Port anstechen sind sehr beliebt ...


  • Als Pflegende würde man manchmal am liebsten selber eine Perle auswählen ...

  • Jede Perle ist einzigartig und aneinandergereiht erzählen sie eine Geschichte ...

  • Es beeindruckt mich immer wieder aufs Neue, wenn ich die meterlangen Ketten anschaue …

  • Die Kinder müssen so vieles erdulden und tapfer sein,  eine Perlenkette ist wie ein riesiger Pokal ...

  • Es macht Spass, die Mutperlen zu verschenken, da dies den Kindern grosse Freude bereitet und eine Belohnung für die vielen unangenehmen und anstrengenden Verrichtungen ist welche sie über sich ergehen lassen müssen ...

  • Es tut mir als Pflegende gut die Kinder belohnen und ihnen etwas Gutes tun zu können, da ich oft die „Böse“ bin. Auch wenn es „nur eine kleine Perle“ ist, lässt sie vieles wieder gut machen ...

  • Es ist immer wieder schön, die leuchtenden Kinderaugen zu sehen wenn sie stolz ihre Perlenkette zeigen.


Ich besuchte heute meinen Neffen im Inselspital in Bern und durfte beim aussuchen der Mutperlen helfen. Überwältigt und voller Achtung der Künstler gegenüber bestaunte ich die kunterbunte Perlenbox! Ein ganz grosses Merci und Bravo an das ganze Perlenteam! Mein Neffe freut sich immer sehr, wenn er nach einer schweren Therapie oder Untersuchung eine Perle aussuchen darf! Weiterhin wünsche ich allen viel Fantasie und Freude bei Eurer Arbeit und Grüsse Euch herzlich

Ich habe von der Organisation Mutperlen am Kongress in Davos erfahren und war begeistert.
Es ist eine sehr schöne Art den kranken Kindern mit diesen Perlen Mut, Hoffnung und Kraft zu schenken.
Da ich selbst auch mit krebskranken Kindern in der Praxis zu tun habe, berührt mich diese Organisation umso mehr und ich möchte gerne mithelfen den Kinder wieder ein kleines Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Ihre Perlen sind wunderschön! Mein Gottimeitli z.Z. Im Spital St. Gallen ist sehr stolz auf ihre Perlen und hat sie mir mit leuchtenden Augen gezeigt. vielen Dank für ihre Arbeit!