Weihnachtsperle 2015

Wie bereits im letzten Jahr, haben wir auch dieses Jahr wieder eine Weihnachtsperle für die Kinder kreiert. Ein kleines Rentier mit roter Nase. Wir hoffen, dass die Perle den kleinen Patienten gefällt.

 

Ein grosses Dankeschön an Kiwanis Werdenberg, die diese Perle finanzieren.

Neue Perlenarten - Immu-Globi

Auf Wunsch vom Inselspital Bern haben wir wieder eine neue Perle ins Programm aufgenommen - genau genommen sogar drei Stück.  Die Perlen werden für die Antikörpertherapie gebraucht, welche jeweils in Blöcken von 5x10 Tagen  verabreicht wird.

Für den ersten Tag der Antikörpertherapie mit Interleukin2 gibt es den Immu-Globi - eine etwas aufwändigere Perle mit Gesicht. Der Immu- Globi ist gelb/blau und Y-förmig, wie Antikörper.

Zwei weitere Sorten sind für die Folgetage der Therapie. Die gelben Spacer sind für die Tage an denen nur Immunglobuline verabreicht werden und dann gibt es die gelben Spacer mit den blauen Dots. Diese sind  für die Tage, an denen zusätzlich Interleukin2 verabreicht wird.

Mutperlencamp 2015 in Au 26.-30. August

Vom 26. - 30. August war Mutperlen-Weekend in unserem Atelier in Au. Zwischen 8 und 14 Frauen waren in diesen Tagen fleissig am Mutperlen drehen. Trotz tropischen Verhältnissen im Atelier kann sich das Ergebnis sehen lassen. 1413 Perlen wurden mitgebracht und 1066 Stück sind beim Anlass gedreht worden - also konnte ich insgesamt stolze 2479 Perlen in unseren Vorräten verbuchen! Und somit sind ALLE unsere Perlensorten im grünen Bereich!
Gut gemacht Mädels „smile“-Emoticon ihr wart toll!!

Mutperlen erhält Preis

des Schweizerischen Roten Kreuzes Aargau 

Regula Kiechle, Iris Hörler, Hans Rösch, Annemarie Huber-Hotz
Regula Kiechle, Iris Hörler, Hans Rösch, Annemarie Huber-Hotz

Ich darf euch mitteilen, dass wir am 18. Juni 2015 den Preis des SRK Aargau erhalten haben für unser Projekt Mutperlen. Der Preis ist mit 10'000 Franken dotiert.

Dieser Erfolg ist all unseren Mitgliedern zu verdanken, die viele Stunden am Brenner verbringen und sich unermüdlich und mit viel Herzblut dafür einsetzen, dass wir die Spitäler regelmässig mit den nötigen Perlen versorgen können.

Der Preis bedeutet uns sehr viel. Er ist eine Ehre und eine Anerkennung für die viele Arbeit, die wir in den letzten zwei Jahren in das Projekt gesteckt haben.

Er ist vor allem aber auch eine Aufforderung die Aufgabe so weiter zu machen und für uns alle ist er natürlich auch eine Riesenmotivation. Wir freuen uns, dass unsere Arbeit wahrgenommen und

geschätzt wird.

Hauptversammlung 2015

Alle Details zur Haupversammlung und Anmeldeunterlagen
Einladung zur Hauptversammlung 2015.pdf
Adobe Acrobat Dokument 148.6 KB

Wir möchten euch herzlich einladen zur 2. Mitgliederversammlung von Mutperlen Schweiz. Der Anlass findet am 25. April 2015 in Kerzers und Murten statt. Wir werden zurück blicken auf ein erfolgreiches und lebhaftes Vereinsjahr mit vielen Höhenpunkten.

Treffpunkt 1:         13:15 Uhr in Kerzers beim Eingang Papiliorama

Treffpunkt 2:         18:00 Uhr in Murten im Hotel Murten zur HV


Zwei neue Perlensorten

Da der Verbrauch der diversen Perlen seit Anfang Jahr enorm gestiegen ist, haben wir uns entschlossen, zwei neue Perlenarten einzuführen. 

Eine für schwierige Medikamente und eine für Verbandwechsel und Port ziehen. 

Die Perle für schwierige Medikamente ist einer Medikamentenkapsel nachempfunden und die Perle für den Verbandwechsel ist eine einfache runde, weisse Perle.

Ihr findet die Anforderungen für die neuen Perlen hier.

Wir treffen uns - gemeinsames Mutperlen

Wir uns jeweils am zweiten Samstag im Monat in unserem Atelier zum gemeinsamen Mutperlen.

Ab 11.00 Uhr ist jemand von uns anwesend. Für Getränke und was zum Knabbern sorgen wir. Wer Lust hat mitzumachen, ist herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Material ist vorhanden, ihr müsst höchstens eure Spezial-Werkzeuge oder -Brille mitnehmen.

 

Adresse: Hollandiaweg 2, 9434 Au

Parkplätze sind vor dem Haus genügend vorhanden. Der Eingang ist hinter dem Haus.

 

Falls die Türe geschlossen wäre, hupen oder rufen. Da mehrere Ateliers im selben Haus sind, kann es sein, dass jemand abschliesst.

Spendenübergabe

Unter dem Motto  "You raise me up" sangen  "The WEPS" im Advent an zwei Konzerten in St.Gallen zu Gunsten von Mutperlen. Am letzten Freitag, 13. Februar durfte Lilian Bauman für uns einen Scheck im Wert von viertausend Franken in Empfang nehmen.

 

Herzlichen Dank an alle, die zu diesem Riesenerfolg beigetragen haben!

19. Januar 2015 - Kinderspital Zürich startet mit Mutperlen

Das Kinderspital Zürich wird seine kleinen Krebspatienten ab Februar 2015 auch mit Mutperlen belohnen. Bereits im September war eine kleine Delegation von Zürich nach Mümliswil gereist, um zu sehen, ob unsere Mutperlen auch für Zürich in Frage kämen. Und nun ist es soweit. Wir werden das Kispi ZH am 16. Februar mit den ersten Mutperlen beliefern. Wir heissen euch herzlich willkommen und freuen uns, dass ihr nun auch dabei seid :-)